In einer weiteren Lagerungsstufe werden die Bretter mindesten weitere 3 bis 4 Jahre, jetzt in normalem Wohnraumklima, gelagert. Dabei ist für ausreichende Be und Entlüftung des Lagerraumes zu sorgen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie die Stangen aus dem Brett gesägt werden können. Entweder werden die Stangen nacheinander Kopf an Kopf geschnitten oder so, daß sich die Köpfe gegenüberliegen. Je nach vorliegendem Brett ist die eine oder andere Methode vorteilhafter. Einfluß darauf nehmen Verwachsungen, Äste oder andere Materialfehler, die "umgangen" werden müssen.

Die so ausgesägten Stangen werden nach Qualitäten sortiert und bis zur Verarbeitung weitere 1 bis 2 Jahre gelagert.

Zurück Weiter