·    Ausgenommen - BEI DIESEN HÖLZERN - sind Grenzübertritte zum „nichtkommerziellen Gebrauch“ mit Palisander im Gesamtgewicht von bis zu 10 kg. Unter „nichtkommerzielle Ausfuhr“ fällt jede Reise eines Musikers, der mit seinem Instrument für Konzert- oder Studienzwecke ins Ausland reist, auch wenn er Gage für sein Konzert bekommt. Diese Ausnahme bezieht sich NICHT auf Elfenbein, Schildpatt, Fischbein und andere vom Artenschutz betroffene Materialien.

·    Auch eine Privatreise ohne Konzert ist natürlich „nichtkommerziell“.

·    Der Handel – also An- und Verkauf auch zwischen Privatpersonen – mit Exemplaren der neugelisteten Hölzer unterliegt ab 2. Jänner 2017 besonderen Regelungen. Der Kauf oder Verkauf innerhalb der EU ab diesem Zeitpunkt ist ausschließlich mit Nachweisen über den rechtmäßigen Erwerb in der EU und die legale Einfuhr erlaubt.

·    Kann belegt werden, dass betroffene Exemplare bereits vor dem 2. Jänner 2017 erworben wurden („Vorerwerb“), ist mit diesem Nachweis in artenhandelsrechtlicher Sicht der Kauf bzw. Verkauf in der EU rechtmäßig.

·    Der Handel über die Grenzen der EU hinaus erfordert Genehmigungen der Naturschutzbehörden.

Im Musikinstrumentenbau häufig verwendete Palisanderarten

Honduras Palisander [Dalbergia stevensonii], vorwiegend verwendet für Gitarren und Streichinstrumente (Wirbel, Saitenhalter, Kinnhalter, Endknöpfe)

Amazonas Palisander [Dalbergia spruceana], vorwiegend verwendet für Gitarren und Streichinstrumente (Wirbel, Saitenhalter, Kinnhalter Endknöpfe)

Ostindisches Palisander [Dalbergia latifolia], vorwiegend verwendet für Gitarrenund Streichinstrumente (Wirbel, Saitenhalter, Kinnhalter Endknöpfe)

Grenadill/ Africa Blackwood [Dalbergia melanoxylon], vorwiegend verwendet für Holzblasinstrumente

Cocobolo [Dalbergia retusa], vorwiegend verwendet für Holzblasinstrumente

Rosenholz [Dalbergia decipularis], vorwiegend verwendet für Gitarren, Holzblasinstrumente

Veilchenholz/Königsholz [Dalbergia cearensis], vorwiegend verwendet für Holzblasinstrumente


Die Liste ist nicht vollständig. Eine Aufstellung aller bekannten Dalbergien-Arten unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Dalbergien (EXTERNER LINK INNERHALB DIESES FENSTERS)

 

WAS MUSS ICH ALS BESITZER BETROFFENER MUSIKINSTRUMENTEN BIS ZUM 01.01.2017 ERLEDIGEN?

To-Do-Liste