Bei der 17. CITES-Vertragsstaatenkonferenz (CoP17) im Herbst 2016 wurden unter anderem auch Änderungen
 in den Regelungen zu bestimmten Holzarten vorgenommen, welche international am 2. Jänner 2017 in Kraft treten.
In dem Informationsblatt finden Sie dazu die näheren Details insbesondere auch hinsichtlich der damit verbunden Nachweispflichten und Meldemöglichkeit für Besitzer betroffener Instrumente.


PDF: INFOBLATT DES BMLFUW ZUR CoP 17 vom 30.11.2016

 

Offizielle Presseaussendung der WKO: Artenschutz betrifft Musikinstrumente

 Pressemitteilung  02.12.2016 (PDF)

 

weitere Infos siehe:

Neulistung oder CoP17

 

Informationen rund um die Reisefähigkeit von Streichbogen und Instrumenten siehe:

Reisen

 

Zur alten Version dieser Seite: www.gerbeth.at/info.htm

(wird ab 07.12.2016 nicht mehr aktuell gehalten)

Bei Problemen mit dieser Version bitte ich um Rückmeldung an bogenbau@gerbeth.at